DM-140GINK

Die DM-140GINK Anzeige wurde in vielen Media Portal PCs verbaut. Dabei gibt es viele unterschiedliche Varianten, wobei man nicht sagen kann was das Original ist und welches die Kopie. Die Anzeigeröhre hingegeben wurde von Futaba gefertigt (daher der Name), aber die Intelligenz bzw. das Protokoll steckt in dem Mikrocontroller. Dieser variiert und genauso die Anschlußbelegung. Ich habe eine Platine zur Verfügung und habe anhand dessen die Belegung und das Protokoll ermittelt. Details dazu stehen in dem unten verlinkten Datenblatt. Gleichzeitig gibt es natürlich noch einen LCDHype Treiber dazu.

Datenblatt: DM-140GINK Display protocol v1.1

LCDHype Treiber: DM140GINK (v1.0.0.4 / 21.11.2016)